Urlaub in den Bergen in Italien

Abetone, im Urlaub in den Pistoia Bergen

Abetone - Urlaub in Skigebieten - Urlaub in den Bergen Die Pistoia-Berge nehmen einen großen Teil des Gebiets nordwestlich von Pistoia ein, das durch Gipfel bis zu 1945 Metern über dem Meeresspiegel gekennzeichnet ist. Das angesagteste Winterresort in der Region Pistoia ist sicherlich die autonome Gemeinde Abetone , ein renommiertes Wintertouristenresort, aber auch ein Sommerferienort, der zahlreiche Möglichkeiten zum Skifahren, Snowboarden und Klettern in verschiedenen Sportanlagen in der Region bietet.

Im Sommer zeichnete sich Abetone durch die Möglichkeiten des Sommersports aus. Touristen haben die Möglichkeit, Trekking und interessante Spaziergänge in den Höhen von Monte Gomito und Monte Cimone zu üben. Der erfahrenere Tourist kann den wunderbaren Aufstieg zum Open Book üben, das die Grenze zwischen der Toskana und der Emilia Romagna markiert. Abetone ist ein ausgezeichnetes Zentrum für Outdoor-Sportarten, Mountainbiken, Tennis und Fußball.

Val di Fassa - Val di Fiemme - Val di Non - Valli Giudicarie

Skifahren in Fassa auf 200 km Pisten inmitten herrlicher Panoramen und modernster Einrichtungen

Urlaub in den Bergen in Italien - Val di Non Ein Gebiet mit 9 Skigebieten, 80 Skiliften, einem programmierten Beschneiungssystem mit vollständiger Abdeckung. Über 200 km Pisten verbinden das Gebiet von Fassa mit den Skigebieten der Täler rund um die Sella-Gruppe und mit den 500 km von DolomitiSuperski. Das Val di Fassa ist unvergesslich mit seiner herrlichen Aussicht auf die berühmtesten Gipfel der Dolomiten. Mit zwei Skipässen können Sie überall Ski fahren: Val di Fassa / Carezza gilt für alle Lifte von Canazei nach Passo di Costalunga und Trevalli in der Region Moena - Val di Fiemme.

Für diejenigen, die den ganzen Tag auf Skiern verbringen möchten, bietet das Val di Fassa thematische Routen zwischen legendären Gipfeln: Neben der berühmten Sellaronda , der Panorama-Skitour, der Great War-Tour und der der drei Täler; oder die Emotions Tour. Aber auch Nachtskifahren auf den herrlich beleuchteten Pisten.

Zahlreiche Loipen zum Skifahren im Talboden und bis zu 2.000 Höhenmeter von Ciampac mit 50 km Pisten, darunter Ringe und Wege auf der Marcialonga-Strecke. Snowboarder finden Halfpipes und Rails für maximalen Spaß.

Familien mit Kindern können Funparks, Spielplätze im Schnee und Skischulen mit spezialisierten Skilehrern nutzen. Neben dem Sport bieten die Winterferien im Val di Fassa die Möglichkeit, in Berghütten und Hütten zu entspannen, typische lokale Gerichte zu probieren, die ladinische Kultur kennenzulernen und die Vorteile und das Schauspiel des Wassers in öffentlichen und Hotel-Wellnesscentern zu genießen.